Logo

Jesus-Gemeinde Podcast Jesus-Gemeinde Dietzenbach

19.01.13, 19:20:03

Demo gegen Menschenhandel_Samuel Diekmann


Download (11,6 MB)

Rede von Pastor Samuel Diekmann gehalten am 19.01.2013 in Darmstadt auf dem Luisenplatz.

Sklaverei ist leider noch keine Geschichte. Heute gibt es mehr Sklaven als zu irgendeinem anderen Zeitpunkt in der Menschheitsgeschichte. Über 27 Mio. Menschen leben weltweit in sklavenähnlichen Verhältnissen. In diesem Podcast ist eine Rede der Auftakt-Demo auf dem darmstädter Luisenplatz zum Thema Menschenhandel im 21. Jahrhundert zu hören.

Jesus-Gemeinde-Dietzenbach
Kommentare (2)



RSS Kommentare

  • Michael
    January 19, 2013, 19:49
    VIELEN Dank für die Organisation der Veranstaltung und überhaupt das Engagement für diese wichtige Thema!

    Samuel, eines habe ich an der Predigt/dem Vortrag heute nicht verstanden: Du sagtest, heute lebten 27Mio. Menschen in Sklaverei und damals 43Mio - gleichzeitig aber sagst Du, es seien heute mehr, als jemals zuvor. Wie passt das zusammen?
    (sorry, ich betreibe keine "intellektuelle Selbstbefriedigung", aber es gibt Leute, die mit solchen Fragen das ganze Anliegen zerschießen/unglaubwürdig machen wollen, deswegen möchte ich die Argumente gerne verstehen, um dann jeden Angriff abwehren zu können...)

  • Samuel
    January 19, 2013, 20:05
    Danke für Dein Feedback. Zu deiner Frage: Historiker schätzen, dass es 43 Mio. Sklaven in der kolonialen Sklaverei gab (das betrifft eine Zeitspanne von 300 Jahren). Heute in unserem gerade frisch angebrochenen Jahrhundert haben wir bereits 27 Mio. Sklaven!!! Sprich in 300 Jahren 43 Mio. und in 10-20 Jahren 27 Mio. Soviel Sklaven, in so kurzer Zeit gab es noch nie! Ist das jetzt verständlicher?

Kommentar hinterlassen